Ablauf

Terminvergabe nach persönlicher Absprache

Ich versuche möglichst flexibel auf Ihre Terminwünsche einzugehen, damit Sie Zeit für Ihre Gesundheit wiederfinden können.

 

Für die erste Osteopathiebehandlung veranschlage ich 1 Stunde, weitere osteopathische Behandlungen dauern jeweils eine 3/4 Stunde.

 

Für die homöopathische Anamnese veranschlage ich 1 1/2 bis

2 Stunden.

 

Das Behandlungshonorar wird nach jeder erfolgten Behandlung in bar oder per Ec-Karte entrichtet. 

 

Abrechnungen für Osteopathie und Homöopathie sowie Beratungen (auch telefonisch) erfolgen gemäß des Gebührenverzeichnisses für Heilpraktiker (GebüH, Stand 2013).

 

 

Auch wenn seit Anfang 2012 immer mehr gesetzliche Krankenkassen einen Teil der Kosten für vom Arzt verordnete Osteopathiebehandlungen übernehmen, arbeite ich weisungsunabhängig.

Bitte klären Sie mit Ihrer Krankenkasse, ob die Kosten für osteopathische Behandlungen anteilig übernommen werden. Besorgen Sie sich rechtzeitig, vor dem ersten Behandlungstermin, ein Privatrezept für osteopathische Behandlungen.

Die ärztliche Verordnung und die Rechnung, die Sie von mir bekommen werden, reichen Sie bei Ihrer Krankenkasse ein.

 

Sollten Sie einmal einen Termin nicht wahrnehmen können, sagen Sie diesen bitte spätestens 24 Stunden vorher ab. Ich behalte mir ansonsten vor, gegebenenfalls Ausfallkosten in voller Honorarhöhe zu berechnen.


Privatpraxis für Osteopathie

Sibylle Laabs

 

- Heilpraktikerin -

 

- Osteopathie -

- Säuglings-und Kinderosteopathie -

- Homöopathie -

 

Carl-von-Linné-Straße 13

50225 Frechen-Königsdorf

Telefon 02234 43 00 65 0

Mobil 0176 82 00 16 49

kontakt@praxis-sibyllelaabs.de

Service rund

um die Praxis

 

persönliche Terminabsprache

Terminvergabe ohne lange Wartezeiten

kostenlose Parkplätze auf dem Grundstück
barrierefrei zugänglich

heller freundlicher Behandlungsraum

klimatisierte Räumlichkeiten
kostenfreier WLAN Gastzugang

Ec-Zahlung

Gutscheine erhältlich